Klangmeditation in der Dorfkirche Großziethen – Spendeneinnahmen für CHANCEN – Bildung in Nepal

Am 2. November war Premiere: fast 25 Personen hatten sich in der Dorfkirche Großziethen eingefunden, um die erstmalig angebotene Klangmeditation von Britta Armbröster und Christine Kucera-Waldmann zu erleben. Es gab viele zufriedene und entspannte Gesichter nach 45 Minuten Klang von Klangschalen, Gongs und Monochord.  Alle waren begeistert von der Klangfülle, die sie erlebt und tief berührt haben. Keiner konnte sich wirklich vorstellen, dass schon 45 Minuten vergangen waren…

Und die Veranstaltung diente einem guten Zweck. Die „Spendeneinnahmen“ gingen sowohl an die evangelische Kirchengemeinde Großziethen als auch an den vor kurzem in Schönefeld gegründeten Verein „CHANCEN – Bildung in Nepal“. Für diese Organisationen werden die Spenden auch zukünftig verwendet.

Diese Klangmeditation wird einmal im Monat jeweils Sonntags von 17:00 Uhr – 18:00 Uhr angeboten. Die nächsten Termine in 2015 sind am 24. Mai, 12. Juli, 13. September, 11. Oktober, 8. November und am 13. Dezember.

Wir laden Sie herzlich dazu ein! Lassen Sie sich von den Klängen in Ihr Innerstes führen….

Ein Gedanke zu „Klangmeditation in der Dorfkirche Großziethen – Spendeneinnahmen für CHANCEN – Bildung in Nepal

  1. Ein wirklich schöner Klangnachmitag mit viel Inspiration. Ähnliches hatte ich mal in einer Marzahner Salzhöhle erlebt vor vier Jahren. Herzliche Grüße…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere