Die Hilfe geht weiter …

Während in Nepal noch immer täglich einige leichte Nachbeben zu spüren sind, kehrt an manchen Stellen doch langsam wieder eine gewisse tägliche Routine ein. So sind die Schulen wieder geöffnet – auch unsere Kinder sind angemeldet und besuchen jetzt wieder ihre Schulen. Wir berichten in Kürze noch ausführlicher darüber.

Und unsere Hilfe geht weiter: Auch dieser Familie konnten wir dank Euren Spenden helfen.

Maya_Debi

Es ist Maya Debi und ihr Schwager. Die beiden Familien leben nun zunächst gemeinsam in dieser Wellblechhütte. Maya Debi hat drei Kinder, ihr Ehemann ist schon vor einiger Zeit gestorben. Ihr Haus ist bei dem Erdbeben auch völlig zerstört worden. Sie ist sehr arm und hat große Schwierigkeiten, ihre Kinder groß zuziehen. Unser Freund Iswor (in der Bildmitte) unterstützt die Familie schon länger und zahlt z.B. auch die Schulgebühren für eines der Kinder.

Der Bau der Hütten geht auch weiter – diese Woche sind 5 Hütten im Garten von K.P. Tamrakar, der auch Mitglied unseres Partnervereins „Boris Hess Foundation Nepal“ in Bhaktapur ist, fertiggestellt worden. Wir berichten weiter über die Fortschritte und Aktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.